CUL Ausstattung

Aus FHEMWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Welche Ausstattung (z.b. Antenne) soll ein CUL sinnvollerweise haben?

Frage

Das CUL lässt sich mit verschiedenen Antennenoptionen und Ausstattungen bestellen. Welche ist die Beste?

Antwort

Die "beste" Konfiguration gibt es nicht, die angebotenen Optionen sind zum Teil Geschmackssache bzw. hängen von den örtlichen Gegebenheiten ab.

Grundsätzlich sind z.b. längere Antennen besser, sofern Sie auf die Sende/Empfangsfrequenz abgestimmt sind. Also Lambda/4, Lambda/2 oder Lambda.

In der Regel haben Ausrichtung und Positionierung der Antenne mehr Einfluss auf den Funkbetrieb als die Länge der Antenne. Eine gute Ausrichtung und Positionierung erfordert leider zum Teil langwierige Versuche.

Datenübertragung über Radiowellen in Wohnungen ist keine exakte Wissenschaft (oder eher sehr kompliziert), dazu kommt noch, dass die 1kHz ELV Sender und Empfänger im Vergleich mit dem CUL nicht genau justiert sind und auch unter den Geräten streuen.

Generell sollte die Lambda/4 Antenne ausreichen, eine Ausrüstung des CUL mit bereits aufgelötetem RP-SMA Stecker und 1/4 Lambda Wellenstrahler hat den Vorteil, dass die Antenne gegebenenfalls später schnell gegen eine grössere ausgetauscht werden kann. Aber auch mit der günstigen 1/4 Lambda Drahtantenne ist ein Betrieb durchaus sinnvoll möglich.

Ein abgeschirmtes CUL ist in der Regel nicht notwendig.

Eine detailiertere Diskussion der "richtigen" Antennenlänge und Ausrichtung findet sich hier: CUL#Antenne