CUL an einer Fritzbox 7390 flashen

Aus FHEMWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

CUL an einer Fritzbox 7390 flashen

Voraussetzung(en)

  • Fritzbox 7390
  • aktuelles FHEM 5.x (nicht die AVM-Version) von fhem.de
  • CUL von busware.de
  • Firmware für das CUL (culfw)

Eine FB 7270 geht z.B. nicht, weil das Flash-Tool dfu-programmer dafür nicht vorhanden ist.

Vorgehensweise

Kurzfassung

CUL einstecken, danach FHEM installieren und das eingesteckte, noch nicht programmierte CUL wird automatisch geflasht. Alternativ kann man auch im laufenden FHEM usb scan eingeben.

Langfassung

Thread im FHEM-Forum. Dieser wird hier noch eingearbeitet.

Sonstiges

Wenn ein CUL mit einer (neuen) Firmware versehen (geflasht) werden soll, ist beim Einstecken in den USB-Port die kleine Taste gedrückt zu halten.

Probleme

uninitialized value in string

CUL wird eingesteckt und FHEM gestartet. Ergebnis in der Kommandozeile:

Use of uninitialized value in string ne at ./FHEM/99_CULflash.pm line 63.

Die LED des CUL leuchtet nicht.

Ursache: Beim Einstecken des CUL in den USB-Port wurde die Taste am CUL nicht gedrückt gehalten.

File size for CUL_V3.hex does not correspond to filetimes.txt

CUL wurde mit gedrücktem Knopf eingesteckt und ein USB-Scan durchgeführt.

Ausgabe:

CUL_V3: flash it with: CULflash none CUL_V3

Anschließend CULflash none CUL_V3 ausgeführt mit nachfolgender Meldung:

File size for CUL_V3.hex does not correspond to filetimes.txt entry

Ursache: Kein aktuelles FHEM 5.3 oder vorher freetz installiert. Die Datei filetimes.txt stammt noch aus der FHEM 5.2-Zeit.

Lösung: Quelle (FHEM-Forum):

  • config, logfiles und fhem.save sichern
  • Fritzbox-Image von fhem.de installieren (nicht von AVM(!), da diese weder aktuell ist, noch supported wird)
  • "update" ausführen
  • "shutdown restart" ausführen
  • CUL flashen

CUL update an FB auf neueste Firmware

Um die Firmware auf den neuesten Stand zu bringen sind folgende Schritte notwendig:

FHEM update:

telnet fritz.box 7072
fhem> update check 
List of new / modified files since last update:
nothing to do...
fhem> get CUL raw V
CUL raw => V 1.53 CUL868
fhem> CULflash CUL CUL_V3
Validating...
18268 bytes used (63.71%)
dfu-programmer: failed to release interface 0.

fhem> get CUL raw V
CUL raw => V 1.57 CUL868

Der Fehler "failed to release" ist auf der Fritzbox wohl normal, wie die Versionsnummer anzeigt, klappt das flashen trotzdem