ECMD

Aus FHEMWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

ECMD bedeutet "Ethersex Command"[1] und ist laut FHEM-Dokumentation "Any physical device with request/response-like communication capabilities over a TCP connection"[2], das heisst, irgendein physisches Gerät, welches request/response-artige Kommunikationsfähigkeiten aufweist, sei es über eine TCP-Verbindung (Netzwerk) oder eine serielle Schnittstelle.

In FHEM sind enthalten:

  • Modul ECMD für die Bearbeitung physischer I/O-Schnittstellengeräte und
  • Modul ECMDDevice für einzelne logische Geräte, deren Kommunikation über ein ECMD-Gerät läuft

Quellen