FS20 KSE KlingelSignal-Erkennung

Aus FHEMWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

KlingelSignal-Erkennung 2 Kanal

Features

Das Bauteil FS20 KSE reagiert auf das Anliegen der Spannung an der Haustürklingel. Neben der Haustürklingel können auch andere Spannungen zum Auslösen des Schaltvorgangs genutzt werden. Besonders flexibel ist die Schaltung bezüglich der Spannungsversorgung, da in vielen Anwendungsfällen das Klingelsignal bereits direkt zur Spannungsversorgung der Schaltung genutzt werden kann.

Sobald am Klingeleingang eine Gleichspannung zwischen 5 V und 16 V oder eine Wechselspannung zwischen 4,5 V und 11 V angelegt wird, sendet die FS20 KSE den Einschaltbefehl. Mit dem Abfallen der Klingelspannung wird entweder sofort oder nach einer Verzögerung das Ausschaltsignal gesendet. Bereits ein kurzer Spannungsimpuls von ca. 0,5 bis 1 Sekunde liefert genügend Energie für die Ein- und Ausschaltbefehle. Die Konfiguration des Gerätes kann getrennt auf zwei FS20-Sendekanälen erfolgen.

Die Platine ist recht klein - Lieferung ohne Gehäuse.

Hinweise zum Betrieb mit FHEM

Einsetzbar

Links

  • Bedienungsanleitung PDF