Kommandozeilentools

Aus FHEMWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Es können verschiedene Tools verwendet werden, um Eingaben auf der Kommandozeilenebene durchzuführen. Die einzusetzenden Programme sind nach Betriebsystemen aufgeteilt.

Unter Windows

WinSCP WinSCP ist ein grafischer Open Source SFTP und FTP Client für Windows, der auch das alte SCP-Protokoll unterstützt. Er bietet einen geschützten Daten- und Dateitransfer zwischen verschiedenen Rechnern und ermöglicht die Nutzung geschützter “Tunnel”. Mit diesem Programmpaket können Dateien wie bei einem Explorer-Fenster komfortabel angezeigt und editiert werden. Das WinSCP-Paket enthält auch schon das Programm PuTTY. Quelle:Wikipedia WinSCP Download: Chip.de


PuTTY PuTTY ist ein von Simon Tatham entwickeltes Client-seitiges freies Secure Shell-, Telnet- und Rlogin-Programm für Microsoft Windows, Unix, Windows Mobile (inoffiziell) und Symbian OS (inoffiziell). Es dient dazu, eine Verbindung von einem Rechner zu einem Secure-Shell- bzw. Telnet-Server herzustellen. Dabei wird vor dem Verbindungsaufbau die Identität des Benutzers mittels einer der bereitgestellten Methoden zur Authentifizierung überprüft. Quelle: Wikipedia PuTTY Download: Chip.de

Einstellungen für die Verbindung: Protocol: Telnet Terminal: Implicit CR in every LF

Die Authentifizierung auf den Servern (z.B. NAS) erfolgt normalerweise mit dem Admin-Account.


MobaXterm MobaXterm is an enhanced terminal for Windows with an X11 server, a tabbed SSH client and several other network tools for remote computing (VNC, RDP, telnet, rlogin). MobaXterm brings all the essential Unix commands to Windows desktop, in a single portable exe file which works out of the box.

Mit diesem Programm können Dateien wie bei einem Explorer-Fenster komfortabel angezeigt und editiert werden. Drag & Drop aus dem windows-Explorer wird mit SFTP unterstützt. Im Hauptfenster wird die Konsole ausgeführt. Es können mehrere Sessions als Tabs gleichzeitig ausgeführt werden.

Download: mobatek.net

Unter MacOS X

Terminal.app (gehört zum Lieferumfang von OS X)

Brauchbares Tool um für terminal.app Bookmarks mit allen nötigen Voreinstellungen zu erzeugen: JellyFiSSH

Unter Linux

vinagre Vinagre ist ein Remote Desktop Client für die GNOME-Arbeitsumgebung. Vinagre kann mit mehreren Verbindungen gleichzeitig umgehen, dank der Favoritenfunktion Lesezeichen zu Ihren bevorzugten Servern verwalten, Passwörter im GNOME-Schlüsselbund speichern und im Netzwerk nach VNC-Servern suchen. Er unterstützt die Protokolle VNC und SSH.

Quelle: ubuntuusers.de Vinagre Download: debian Vinagre / Ubuntu Softwarecenter


remmina Remmina ist ein Client für die Verbindung zu entfernten Arbeitsflächen für die Arbeitsumgebung Gnome. Er kann eine Sitzung anzeigen und steuern. Remmina unterstützt in einer integrierten und konsistenten Benutzeroberfläche mehrere Netzwerkprotokolle. Derzeit werden die Protokolle RDP, VNC, NX, XDMCP und SSH unterstützt.

Quelle: ubuntuusers.de remmina Download: debian remmina / Ubuntu Softwarecenter


PuTTY Telnet/SSH-Client für X Dies ist die Unix-Portierung des populären Windows ssh-Clients PuTTY. Sie unterstützt flexible Terminaleinrichtung, Rekonfiguration während der Sitzung mittels Strg-Rechtsklick, mehrere X11 Authentifizierungsprotokolle und weitere andere interessante Sachen, die von ssh im xterm nicht geboten werden. Quelle: ubuntuusers.de PuTTY

Download: debian PuTTY / Ubuntu Softwarecenter