Save: Unterschied zwischen den Versionen

Aus FHEMWiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen
(Erste Version der Seite)
 
K (Statefile hinzugefügt)
Zeile 1: Zeile 1:
{{SEITENTITEL:save}}
{{Infobox Modul
{{Infobox Modul
|ModPurpose=Speichert Konfigurationsänderungen
|ModPurpose=Speichert Konfigurationsänderungen
Zeile 18: Zeile 17:


Um einen Block von Änderungen in der Logdatei zu kommentieren, kann beispielsweise das [[Attribut]] "comment" des betreffenden Geräts angelegt bzw. geändert werden.
Um einen Block von Änderungen in der Logdatei zu kommentieren, kann beispielsweise das [[Attribut]] "comment" des betreffenden Geräts angelegt bzw. geändert werden.
== Statefile (Speichern der Zustände) ==
https://fhem.de/commandref_DE.html#statefile
Die internen Zustände (Readings) werden im statefile gespeichert. Voraussetzung ist die Definition des Attributes
:<code>attr global statefile ./fhem.save</code>
== Periodisches Speichern des Statefiles ==
Beispiel: Statefile alle 15 Minuten speichern. (nicht die Konfiguration)
:<code>defmod saveStateFile at +*00:15:00 {WriteStatefile()}</code>


== Links ==
== Links ==
* Forenthema zur {{Link2Forum|Topic=112517|LinkText=Protokollierung von Konfigurationsänderungen}}
* Forenthema zur {{Link2Forum|Topic=112517|LinkText=Protokollierung von Konfigurationsänderungen}}

Version vom 19. März 2023, 16:58 Uhr

save
Zweck / Funktion
Speichert Konfigurationsänderungen
Allgemein
Typ Befehl
Details
Dokumentation EN / DE
Modulname fhem.pl
Ersteller rudolfkoenig/Rudolfkoenig (Forum /Wiki)
Wichtig: sofern vorhanden, gilt im Zweifel immer die (englische) Beschreibung in der commandref!


Der Befehl save gehört zu den FHEM-eigenen Befehlen. Mit ihm werden Änderungen der Konfiguration dauerhaft gespeichert.

Auch das Anklicken der Schaltfläche Save config (siehe Beispielabbildung) resultiert in der Ausführung dieses Befehls.

Protokollierung von Konfigurationsänderungen

Um Konfigurationsänderungen, die über das Webinterface gemacht wurden, zu protokollieren, kann mit (z.B.) dem folgenden Befehl eine spezielle Logdatei angelegt werden:

define myConfigLog FileLog ./log/configChangeHistory.log global:(MODIFIED|DEFINED|ATTR|RENAMED|DELETED).*

Wie bei Log Dateien üblich bestimmt der angegebene Reguläre Ausdruck den Umfang der Protokollierung, im gegebenen Beispiel würden also Neudefinitionen, Löschungen, Umbenennungen und Attributänderungen protokolliert.

Um einen Block von Änderungen in der Logdatei zu kommentieren, kann beispielsweise das Attribut "comment" des betreffenden Geräts angelegt bzw. geändert werden.

Statefile (Speichern der Zustände)

https://fhem.de/commandref_DE.html#statefile

Die internen Zustände (Readings) werden im statefile gespeichert. Voraussetzung ist die Definition des Attributes

attr global statefile ./fhem.save

Periodisches Speichern des Statefiles

Beispiel: Statefile alle 15 Minuten speichern. (nicht die Konfiguration)

defmod saveStateFile at +*00:15:00 {WriteStatefile()}

Links