CUL HomeMatic und FS20

Aus FHEMWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Frage

ist es möglich über FHEM mit einer CUL HomeMatic und FS20 parallel zu betreiben?

Antwort

Nein. FS20, FHT etc. ist amplitudenmoduliert (AM) und sendet/empfängt mit einer Datenrate von 1 khz, wärend HomeMatic frequenzmoduliert mit 20 khz Datenrate sendet/empfängt.

Ein CUL mit culfw kann man entweder im SlowRF Mode betreiben, und damit einige Geraete mit 1kHz Datenrate, AM Modulation empfangen (FS20, S300, FHT, usw) oder im HomeMatic Mode mit 20kHz Datenrate, FM Modulation, aber nicht beides gleichzeitig.

Überdies ist in älteren Versionen des CUL (namentlich V2 oder älter) zu wenig Speicherplatz, sodass die kombinierte culfw für beide Versionen nicht in den Speicher passt. Hier muss man sich dann für eine speziell auf SlowRF oder HM angepasste Version der culfw entscheiden.

Es ist aber möglich, FHEM mit 2 CULs, eines im SlowFR (FS20/FHT) Modus und eines mit CUL_HM zu betreiben. Ebenso kann ein CUL im SlowFR (FS20/FHT) Modus mit einem HMLAN Konfigurator in Kombination betreiben werden.

Siehe auch [1]