codemirror

Aus FHEMWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
X mark.svg Die Befehlsvervollständigungsfunktion funktioniert Stand 05/2019 nur, wenn der csrfToken in der entsprechenden FHEMWEB-Instanz abgeschaltet ist (attr <FHEMWEB> csrfToken none). Aus Sicherheitsgründen empfiehlt sich den csrfToken nur zur Bearbeitung zu deaktivieren und/oder andere geeignete Sicherheitsmaßnahmen zu ergreifen ( -> Aufmerksamkeit des Anwenders! ).


Automatische Vervollständigung / Befehlsauswahlfenster ("se" getippt, dann Strg+Leertaste gedrückt)

Bei der Bearbeitung der Konfiguration über das FHEMWEB-Frontend bietet FHEM optional Anwenderunterstützung durch Syntaxhervorhebungs-, Befehlsauswahl- und Befehlsvervollständigungsfunktionen. Hierzu ist der Editor codemirror in FHEM eingebunden.

Aktivierung in FHEMWEB

Um die Funktionalität in FHEM zu aktivieren, muss folgendes Attribut auf die entsprechende FHEMWEB-Instanz gesetzt werden:

attr <FHEMWEB-Devicename> JavaScripts codemirror/fhem_codemirror.js

Für alle FHEMWEB-Instanzen der aktuellen Konfiguration wird die Funktionalität folgendermaßen aktiviert.

attr TYPE=FHEMWEB JavaScripts codemirror/fhem_codemirror.js

Wichtige Tastenkombinationen

Im erweiterten Editor ist Suchen und Ersetzen mit folgenden Tastenkombinationen möglich:

  • 'STRG + F' => Suche starten
  • 'STRG + G' => Zum nächsten Treffer
  • 'SHIFT + Ctrl + G' => Zum vorherigen Treffer
  • 'SHIFT + Ctrl + F' => Einzeln Ersetzen
  • 'SHIFT + Ctrl + R' => Im gesamten Dokument Ersetzen

Folgende hilfreiche Tastenkombinationen werden desweiteren automatisch erstellt:

  • 'TAB' => Einrücken von Text, auch mehrerer markierter Zeilen auf einmal, oder mindestens einer komplett markierten Zeile.
  • 'SHIFT + TAB' => Verringern der Einrückung der aktuellen Zeile, oder auch mehrerer markierter Zeilen auf einmal.
  • 'STRG + Q' => Auskommentieren oder Kommentar der Zeile entfernen in welcher sich der Cursor gerade befindet, oder mehrerer markierter Zeilen auf einmal.
  • 'STRG + UP' oder 'STRG + DOWN' => Hoch-/Runterscrollen des Textes ohne den Cursor umzusetzen.
  • 'ALT + G' => Jump-To-Line, falls das Modul jump-to-line.js über den entsprechenden codemirrorParam geladen wurde.

Anpassung

Der Editor kann mit dem FHEMWEB-Attribut codemirrorParam und den Parametern, welche auf der codemirror Seite zu finden sind, noch weiter angepasst werden, z.B.:

attr TYPE=FHEMWEB codemirrorParam { "indentWithTabs":false, "indentUnit":2, "autocomplete":false, "height":"auto" }

In diesem Beispiel würde der Text statt mit Tabulatoren mit Leerzeichen und statt der standardmäßigen vier Leerzeichen, nur noch mit zwei Leerzeichen bei Verwenden von 'TAB' oder 'SHIFT+TAB' eingerückt werden, und Autovervollständigung mit STRG+SPACE wird deaktiviert (die Dateien show-hint.js und show-hint.css werden nicht mehr geladen); darüber hinaus wird die Höhe des Editors automatisch dem Inhalt angepasst.

Folgende codemirror-Parameter werden standardmäßig gesetzt und können unter anderen mit dem Attribut codemirrorParam überschrieben werden:

Parameter Standardwert Wert Bemerkungen
"matchBrackets" true boolean Lädt das Modul matchbrackets.js und aktiviert die Markierung zusammengehörender Klammern.
"autoRefresh" true boolean Lädt das Modul autorefresh.js, durch welches unter anderem verhindert wird, dass beim zweiten Aufruf von Codemirror ein schwarzer Editor ohne Inhalt angezeigt wird.
"search" true boolean Lädt die Module search.js, searchcursor.js, dialog.js, sowie den stylesheet dialog.css und aktiviert die Suchen & Ersetzen Funktionalität.
"comment" true boolean Lädt das Modul comment.js und aktiviert die Funktionalität mit STRG+Q Zeilen auszukommentieren / Kommentare zu entfernen.
"autocomplete" true boolean Lädt das Modul show-hint.js sowie den stylesheet show-hint.css und aktiviert die Funktionalität, mit STRG+SPACE die Autovervollständigung zu verwenden.
"autocompleteAlways" false boolean Wenn zusätzlich zu "autocomplete" aktiviert, wird die Befehlsvervollständigung bei jedem Tastendruck durchgeführt (nicht nur durch STRG+SPACE).
"autoCloseBrackets" true boolean Lädt das Modul closebrackets.js und aktiviert die Funktionalität, dass ()[]{}"" automatisch geschlossen werden.
"jumpToLine" false boolean Lädt das Modul jump-to-line.js und aktiviert die Funktionalität, dass mit ALT+G zu bestimmten Zeilen gesprungen werden kann.
"jumpToLine_extraKey" false z.B. "ALT-H" Hierdurch lässt sich die Standardtastenbelegung ALT+G für jumpToLine anpassen.
"keyMap" false "vim" Hierdurch wird wie in dem Beispiel die Datei fhem/www/codemirror/vim.js oder eine andere in diesem Ordner befindliche *.js Datei geladen.
"indentUnit" 4 integer Gibt an, wieviele Leerzeichen ein TAB-Block umfasst.
"type" "fhem" string Der Standard codemirror-mode, default wird hier die fhem.js geladen.
"theme" "blackboard" string Das Standard codemirrer-theme, default wird hier die blackboard.css geladen.
"indentWithTabs" true boolean Wenn aktiviert, wird mit Tabulator statt Leerzeichen eingerückt.
"autofocus" true boolean Wenn aktiviert, wird der Fokus beim laden von codemirror automatisch in das Editor-Fenster gesetzt.
"lineNumbers" true boolean Wenn aktiviert, werden die Zeilennummern im Editor angezeigt.
"smartIndent" false boolean Kontext-sensitive Einrückung (true) oder "gleiche Einrückung wie vorherige Zeile" (false).
"height" false integer / "auto" Entweder die standard, automatische, oder benutzerdefinierte Höhe des Editorfensters verwenden. (Im DEF sowie bei Attributen)

Links

Der Forums-Thread unter der Überschrift Javascript Editor einbinden enthält die Diskussion zum Entwicklungsprozess.