FHZ nn00

Aus FHEMWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
FHZ nn00
FHT 1300 PC
Allgemein
Protokoll FHT
Typ Empfänger
Kategorie FHT
Technische Details
Kommunikation 868,35 MHz
Kanäle
Betriebsspannung 5 V
Leistungsaufnahme 44 mA
Versorgung USB-Cable
Abmessungen 150 x 60 x 25 mm
Sonstiges
Modulname 00_FHZ.pm
Hersteller ELV / eQ-3


Die Geräte der FHZ Gruppe stellen die Funkverbindung zu FS20- und FHT-Geräten her. Sie sind Transceiver und ähneln damit CUL-Geräten. Einige Bauformen können auch Wetterstationen und neuere Funkprotokolle empfangen.

Es gibt vier Bauformen der Funk-Haus-Zentrale

  • FHZ 1300 PC mit USB-Anschluß
  • FHZ 1300 LAN mit Ethernet-Anschluß
  • FHZ 1300 WLAN mit CF-Einsteckplatz
  • FHZ 1350 mit Softwareunterstützung für den separaten Funk-Alarmwähler AW 50 für Meldungen ins Telefonnetz
  • FHZ 2000 mit Ethernet-Anschluß, auch zum Empfang von EM 1000, ESA 1000/2000, HMS 100 Geräten von ELV


Probleme

Von der FHZ 1300 PC existieren mindestens drei Versionen. Aber diese können von demselben Sender unterschiedliche Empfangsdaten liefern. Erheblich ist dieser Fehler bei der KS300 Wetterstation.

Die verschiedenen Aufschriften:

  • Rx: RX868SH-C3-1k / 868,35 Mhz Tx: TX868-75 868,35 Mhz Sicherung: 375 mA
  • Rx: HFE868 HQ 868,35 MHz Tx: HFS868 868,35 MHz (älteres Modell)
  • Rx: RX868SH-C3 HQ 868,35 MHz Tx: TX868-75 868,35 MHz (neueres Modell)

Die Kommunikation/Initialisierung funktionierte bei mir nicht (in mehreren aber nicht allen Installationen aufgetreten, Linux-Umgebung). Lösung: Parameter strangetty an die define-Zeile von FHZ hinten anfügen (siehe auch Foren-Suche).

Funk-Protokoll-Fehlerdiagnose: siehe Kommunikationsprobleme_mit_FHT.

Siehe auch

Das Handgerät FHZ 1000 kann keine Verbindung zu anderen Zentralen aufnehmen. Es ist als autarker Vorläufer von FHEM anzusehen.

Links

Important main wiki

Bedienungsanleitungen:

  • PC-Funk-Interface FHZ 1300 PC bei ELV Stand 2006
  • PC-Funk-Interface FHZ 1300 PC WLAN bei ELV Stand 2005
  • Funk-LAN-Gateway FHZ 2000 bei ELV