FS20 SU Unterputz-Funk-Schalter

Aus FHEMWiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen
FS20 SU Unterputz-Funk-Schalter
FS20 SU-2
Allgemein
Protokoll FS20
Typ Aktor / Empfänger
Kategorie FS20
Technische Details
Kommunikation 868,35 MHz
Kanäle 1
Betriebsspannung 230V / 50Hz
Leistungsaufnahme ca. 0,5W
Versorgung Netz
Abmessungen 57x32mm (Ø x H)
Sonstiges
Modulname 10_FS20.pm
Hersteller ELV


FS20 SU Unterputz-Funk-Schalter ist ein 1-Kanal Schaltaktor im FS20 System.

Features

FS20 SU-2 ist ein FS20 Schaltaktor, ausgeführt als Unterputzschalter für 230 V Netzspannung, diese übernimmt auch die Stromversorgung (Verbrauch ca. 0,5W)

Der geschaltete Kontakt gibt die anliegende Versorgungsspannung weiter, 12V- oder 24V-Geräte können also nur mit einem Transformator geschaltet werden.

Das Modul kann auch über einen anzuschließenden Taster von Hand geschaltet werden. Der Taster wird direkt an zwei rote Kabel angeschlossen, der Schaltimpuls kann also nicht (wie z.B. bei den FS20 RSU Modulen) über ein Anlegen der 230V-Phase erzeugt werden.

Stromverbrauch (gemessen)

Ausgang ausgeschaltet: 0,7 W (nicht im Datenblatt)

Ausgang eingeschaltet: 0,5 W (entspricht Datenblatt)

Hinweise zum Betrieb mit FHEM

Einsetzbar. Der Aktor unterstützt auch den set timer Befehl.

Bekannte Probleme

Das Modul ist weniger empfindlich (50 m) als die meisten anderen FS20-Empfänger (100 m). Zudem kommen die roten Kabel für den Taster direkt neben der Leiterplatten-Rechteck-Antenne aus dem Gehäuse und können dadurch zusätzlich den Empfang stören. Bei Empfangsproblemen ist es empfehlenswert, zu prüfen, ob die Kabel zu nahe an oder sogar auf der Antenne liegen und die Kabel notfalls anderweitig (z.B. seitlich) aus dem Gehäuse zu führen.

Das Modul ist recht dick und kann daher oft nicht wie eigentlich vorgesehen hinter einem Schalter in eine Wanddose eingebaut werden.

Links