Fritzbox: interne Weiterleitung für FHEM-Server einrichten

Aus FHEMWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Fritzbox: interne Weiterleitung für FHEM-Server

Falls erforderlich, kann auf einer FritzBox eine direkte Portfreigabe auf eine lokale FHEM-Installation erfolgen. ACHTUNG: Dadurch hat man direkten Zugriff via dynamischem DNS über das Internet und öffnet somit das Tor zum Router über einen bestimmten Port!

Voraussetzung

Um den FHEM-Server auf einer Fritzbox direkt anzusprechen und diesen von unterwegs zu erreichen, braucht man einen Provider für dynamisches DNS und eine Portweiterleitung auf die FritzBox. Des Weiteren sollte der FHEM Server intern laufen und erreichbar sein.

Portweiterleitung im Web-Interface

  • Hier kann keine direkte Portweiterleitung auf eine FritzBox eingestellt werden
  • Beim Versuch eine direkte Weiterleitung auf "fritz.box" zu erstellen, egal an welchem Port, wird dieses mit einer Fehlermeldung FEHLER: Eintrag kollidiert mit interner Regel quittiert

Portweiterleitung per Telnet

  • Telnet-Verbindung zur Fritzbox
  • Modifizierung der Datei ar7.cfg
  • Neustart der FritzBox

Modifizierung der ar7.cfg

  • Telnetverbindung aufbauen
telnet fritz.box
  • Kopieren der Datei ar7.cfg auf den internen Speicher, um den Eintrag für die gewünschte Portweiterleitung hinzuzufügen.
cat /var/flash/ar7.cfg > /var/media/ftp/ar7.cfg
  • Ändern der Datei
vi /var/media/ftp/ar7.cfg
  • In der 300. Zeile ist folgender Eintrag (oder ähnlich) zu finden:
internet_forwardrules = "tcp 0.0.0.0:443 0.0.0.0:443 0",
  • Hinzufügen der internen Portweiterleitung als vorletzter Eintrag (der letzte Eintrag endet nämlich mit einem ";")
internet_forwardrules = "tcp 0.0.0.0:8083 0.0.0.0:8083 0",

Der Port für den FHEM Server ist in diesem Beispiel 8083, kann aber auch auf einenen anderen gestellt werden (8084 bzw. 8085)

  • Per Taste ESC und einem :wq speichert man die Datei
  • Datei in den Flashspeicher kopieren und die alte Datei überschreiben
cat /var/media/ftp/ar7.cfg > /var/flash/ar7.cfg
  • Reboot der FritzBox
reboot

Funktionstest der Weiterleitung

Nach dem Neustart der Fritzbox sollte nun die Weiterleitung bei Eingabe des dynamischen DNS-Eintrags auf den FHEM Server umgeleitet werden. Die Weiterleitung ist nicht im Webinterface zu sehen.