HM-LC-Ja1PBU-FM Funk-Jalousiesteuerung

Aus FHEMWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
HM-LC-Ja1PBU-FM Funk-Jalousiesteuerung
HomeMatic Unterputz Funk Raffstore/RollladenSchalter
Allgemein
Protokoll HomeMatic
Typ Blind
Kategorie HomeMatic
Technische Details
Kommunikation 868 MHz
Kanäle 1
Betriebsspannung 230V
Leistungsaufnahme <0,2W (Ruhebetrieb)
Versorgung Netz
Abmessungen 71x71x37mm
Sonstiges
Modulname CUL_HM
Hersteller ELV / eQ-3


Homematic Funk-Raffstore/Jalousisteuerung für Schalterdosen gemäß DIN 49073-1

Features

Schalten eines angeschlossenen Jalousiemotors mittels CUL/CUN/HMLAN Konfigurator und über eine Tasterwippe. Der Aktor verfügt gegenüber HM-LC-BIPBU-FM über einen erweiterten Funktionsumfang zum Steuern von Jalosien mit schwenkbaren Lamellen: neben Heben und Senken kann auch die Lamellenposition gesteuert werden.

Technische Daten:

  • Schaltvermögen: 230W Motorlast 230V/50Hz
  • Standby Verbrauch: 0,2W
  • Maße(BxHxT): 71x71x37mm (Tiefe Unterputz:32mm)

HM-LC-Ja1PBU-FM

Der Aktor ist aktuell (Januar 2017) nur als Bausatz verfügbar und kostet genau soviel wie ein HM-LC-Bl1PBU-FM-Bausatz (der auch weiterhin als Fertigteil erhältlich ist). Der Zusammenbau gestaltet sich im Vergleich zum HM-LC-BIPBU-FM um einiges einfacher, da weniger Bauteile zu löten sind, die zudem besser erreichbar sind.

Der Bausatz ist sehr einfach gehalten und jeder der ein wenig löten kann bekommt das hin.

In der Beschreibung liegt eine umfangreiche Lötanleitung bei. Damit man sich ein Bild machen kann:

IMG 20161231 170800.jpg IMG 20161231 170845.jpg IMG 20161231 171009.jpg

Hat man das ganze fertig bekommen, geht die Konfiguration wie bei den meisten Aktoren. Siehe z.B. HM-LC-BIPBU-FM

Hinweise zum Betrieb mit FHEM

Das Pairing sollte wie in HomeMatic Devices pairen beschrieben durchgeführt werden.

Mit der Setup/Reset Taste versetzt man den Aktor in den Pairing-Modus.

Fahrzeiten kalibrieren

Damit die Raffstore/Jalousie in gewünschte oder prozentuale Positionen gesteuert werden kann, muss man folgende Fahrzeiten manuell stoppen und in FHEM eintragen.

  • Fahrtzeit nach oben
  • Fahrtzeit nach unten (ist meistens identisch mit der Fahrzeit nach oben bei herkömmlichen Jalousiemotoren)
  • Wechsel der Fahrtrichtung

Diese 3 Zeiten werden in Sekunden gemessen und anschließend einmalig mit den folgenden Befehlen eingestellt:

set <name> regSet driveUp 18.0              # Fahrtzeit nach oben in Sekunden
set <name> regSet driveDown 18.0            # Fahrtzeit nach unten in Sekunden
set <name> regSet driveTurn 0.5             # Die Zeit die gebraucht wird um die Fahrtrichtung zu wechseln in Sekunden

Noch zum Abschluss folgende Befehle ausführen.

set <name> getConfig
get <name> reg all

Somit kann man überprüfen ob der Aktor alle Daten verstanden hat.

Tasterbelegung

Die Taster beim HM-LC-Ja1PBU-FM sind anders belegt als beim HM-LC-BIPBU-FM, identische Tasterbelegung lässt sich mit folgenden Befehlen erreichen:

set <name> regSet lgMaxTimeF 0.4 self01
set <name> regSet lgMultiExec on self01
set <name> regSet shMaxTimeF unused self01
set <name> regSet lgMaxTimeF 0.4 self02
set <name> regSet lgMultiExec on self02
set <name> regSet shMaxTimeF unused self02

Vorher müssen ggf. die Taster erst sichtbar gemacht werden mit:

set <name> regSet intKeyVisib visib