HomeMatic IP

Aus FHEMWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Homematic IP (HM-IP) ist eine neue, kommunikationstechnisch stark veränderte Generation des Systems Homematic von eQ-3.

Das System basiert auf einer Funkkommunikation auf 868 MHz mit einem bidirektionalen (Aktoren bestätigen Empfang, Verständnis und Ausführung von Nachrichten) und verschlüsselnden (AES-128 im CCM-Modus) Protokoll (IPv6 over BidCos).

Somit sind die Geräte aktuell nur über eine systemeigene Zentrale CCU2 (als physisch vorhandenes Interface) und die HomeMatic-Module in FHEM integrierbar und nicht unmittelbar als Homematic-Geräte ansprechbar.


Weitere Quellen