PGM3 und AVM Fritz!Box

Aus FHEMWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Info green.png Das Frontend PGM3 wurde eingestellt. Von einer weiteren Nutzung wird daher abgeraten.
Alte Version im SVN


Webfrontend PGM3 auf dem Linux-PC mit FHEM auf der AVM Fritz!Box betreiben

Einleitung

pgm3 ist in php geschrieben und relativ ressourcenhungrig und wird daher aus beiden Gründen nie direkt auf der FritzBox betrieben werden können.

Zum Anschauen der FHEM-Werte benötigt man ja ein Endgerät wie PC, Smartphone oder Tablet. Wenn dieses Engerät ein Linux-PC ist, dann steht der Nutzung von FHEM auf der FritzBox nichts im Wege. Der PC braucht nicht immer eingeschaltet zu sein.

Vorgehensweise

Installation von FHEM auf der Fritz!Box

Dazu gibt es hier im Wiki eine tolle Anleitung: AVM Fritz!Box. Getestet wurde das von mir auf der 7270, zumindest auf der 7390 wird das mit Sicherheit auch funktionieren.

Installation von pgm3 auf dem Linux-PC

Auch dazu gibt es hier im Wiki eine Anleitung: PGM3 Installation and Troubleshooting.

Anpassungen am Betriebssystem und in der config.php von pgm3

Schon jetzt kann pgm3 sich über den FHEM-Port (i.d.R. 7072) aktuelle Werte von FHEM auf der FritzBox abrufen. Port 7270 muss in der fhem.cfg global definiert sein (Standard, sollte aber überprüft werden)

#fhem.cfg auf der FritzBox
attr global port 7072 global

Da pgm3 umfangreiche Grafiken erstellt, muss pgm3 möglichst schreibend an die Logfiles auf der Fritz!Box herankommen. Hierzu muss das Medium (USB-Stick oder besser Festplatte) gemountet werden.

#/etc/fstab auf dem PC
//fritz.box/fritz.nas /media/fritzbox cifs guest 0 0

Mit diesem Eintrag wird die Fritz!Box beim Booten dazugemountet. Manuell geht das als root auf dem PC mit z.B.

mount -a

Nun muss nur noch pgm3 in der config.php mitgeteilt werden, wo FHEM ist und wo die Logfiles liegen:

#config.php im pgm3-Ordner auf dem PC
$fhem="fritz.box"              #fritz.box is the hostname? Test: ping fritz.box
$logpath="/media/fritzbox/fhem/log/";    #check the path!


Hinweise zum Betrieb

Es sind nach dieser Anleitung somit KEINE Anpassungen an der FritzBox für den Betrieb von pgm3 notwendig.

Die FritzBox wird nur als "NAS" benutzt, also primär zum Lesen der Logfiles. Ansonsten wird noch je nach Zeitintervall die xmllist über den Port 7270 abgefragt.

Die ganze "Arbeit" mit Grafiken erstellen, Wetter abfragen etc. erfolgt rein lokal auf dem PC. Insofern ist der Betrieb von pgm3 an der FritzBox für die Box nicht rechenintensiv.


Links