Diskussion:On-for-timer zurücksetzen

Aus FHEMWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Ich bin geneigt, den Artikel für ... entschuldigung ... überflüssig zu halten.

Ich denke, dass man das 1. mit attr follow-on-for-timer erledigen kann 2. mittels eines setstate in einem "at" define gehts auch. Beides ist deutlich kürzer und weniger

Soulman (Diskussion) 16:30, 27. Dez. 2013 (CET)


Stephans Eintrag aus meiner Diskussionsseite hierher verschoben, weil hier die eigentliche Diskussion über das Thema ist. [ph1959de]
äh hi,
hab noch nie in einem Wiki diskutiert (hoffe das ist jetzt richtig, dass ich das hier einfach hinzufüge ...).
Der Code ist auch nicht von mir, den habe ich gerade eben nur gefunden, festgestellt, dass der Name "define on-for-timer_off" von fhem nicht akzeptiert wird, und deswegen die minus in die Unterstriche geändert.
Die Notiz mit der Erklärung habe ich hinzugefügt, weil mir gelegentlich schon solche *merker* aufgefallen sind. Wenn der Code keinen Sinn macht, dann ganz klar löschen!
Viele Grüße, Stephan
--Stephan (Diskussion) 16:45, 27. Dez. 2013 (CET)

Ich benutze beide Versionen (on-for-timer und internen Gerätetimer) bei FS20 Geräten und für beides funktionieren die in Fhem integrierten Maßnahmen: follow-on-for-timer für die on-for-timer Befehle und follow-on-timer für die geräteinternen Timer. Bei letzterem Befehl muss allerdings ein Zeitwert in Sekunden angegeben werden, bei dem man natürlich nicht sicher sein kann, ob der geräteinterne Timer wirklich auf diesen Wert gesetzt ist.
Fazit daher: der Artikel kann dann wohl gelöscht werden, da die Funktionalität mittlerweile von Fhem abgedeckt wird.
--Greetz, Peter (Diskussion) 17:57, 27. Dez. 2013 (CET)

okay, ich werfe den Artikel dann mal weg.
Soulman (Diskussion) 18:15, 28. Dez. 2013 (CET)