EnOcean-D-452-FU-EBI-JR-Aktor-Beschattungselemente-Rollladen

Aus FHEMWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

EnOcean-D-452-FU-EBI-JR-Aktor-Beschattungselemente-Rollladen ist ein

  • Aktor für EnOcean (oder Easyclick)
  • Unterputzaktor
  • 2-Kanal mit Positionserkennung auch wenn Peha das nicht ausdrücklich sagt
  • Für Jalousien oder Rolläden
Todo: Unterschied zu EnOcean-D-452-FU-EBIM-JR-Aktor-Beschattungselemente-Rollladen unklar


452-FU-EBI-JR o.T. bedeutet
2 Kanal Funk Unterputz-Empfänger BIdirektional für Jalousie & Rolladen ohne Tragplatte

EnOcean-D-452-FU-EBI-JR-Aktor-Beschattungselemente-Rollladen
todo
Allgemein
Protokoll EnOcean
Typ Empfänger, Aktor und Sender, Sensor
Kategorie EnOcean
Technische Details
Kommunikation EnOcean Funk, 868Mhz
Kanäle 2 (bidirektional)
Betriebsspannung 230V~
Leistungsaufnahme Eigenverbrauch < 0,5 W (lt. Hersteller)
Versorgung 230V~
Abmessungen 72x50x39 (mm)
Sonstiges
Modulname EnOcean
Hersteller Peha

Features

Bidirektionaler 2-Kanal-Jalousieaktor mit Positionserkennung

Hinweise zum Betrieb mit FHEM

Definition/Anlernvorgang

Der Aktor kann nicht vollautomatisch per autocreate in FHEM angelegt werden. Die Einbindung in FHEM kann entweder über die Nutzung des gerätespezifischen EEP (empfohlen) oder über die manuelle Vorgehensweise erfolgen.

Nutzung des EEP

Folgende Schritte sind durchzuführen:

  • FHEM-Device <name> (hier: Rollade) mit der Sender-ID des Aktors (hier: FFE8B680) und dem EEP für den Aktor (A5-11-03) durch Eingabe in das Befehls-Eingabefeld definieren:
define Rollade EnOcean FFE8B680 A5-11-03
Hierdurch wird ein FHEM-Device mit allen grundlegenden Attributen angelegt. Nur das Attribut manufID sollte noch auf den unten im Config-Auszug gezeigten Wert für Peha geändert werden, bevor das FHEM-Device am Aktor angelernt wird.
  • Am Aktor anlernen
    • Aktor in Lernmodus bringen
  • FHEM Eingabefeld: set Rollade teach

Zusätzlich zum FHEM-Device wird bei der Anlage über das EEP automatisch ein Plot angelegt.

Alternative: manuelle Vorgehensweise

Folgende Schritte sind durchzuführen:

  • EnOcean-FHEM-Device mit der Sender-ID des Aktors definieren.
define <device> EnOcean <Aktor-ID>
  • Optional: Das Attribut subDef mit einer freien SenderId des TCMs anlegen. Wenn hier nichts eingetragen wird, nimmt FHEM automatisch die nächste freie Adresse.
attr <device> subDef <Sender-ID>
  • Die Attribute gwCmd, manufID, subType und subTypeSet wie nachfolgend im Config-Auszug anlegen.
  • Am Aktor anlernen
    • Aktor in Lernmodus bringen durch Drücken des Knopfes "LRN" am Aktor.
    • FHEM Eingabefeld:
set <device> teach
  • Aktor wieder in den Normalmodus bringen durch Drücken des Knopfes "LRN" am Aktor.

Konfiguration

  • Die Laufzeit für ein vollständiges Öffnen bzw. Schließen der Jalousie im Aktor hinterlegen.
set <device> runtimeSet <tu/s>
  • Aktor einmal vollständig öffnen
set <device> opens
  • Aktor einmal vollständig schließen
set <device> closes

Dann ist eine korrekte Positionserkennung in % in FHEM möglich und der Aktor kann mit set <name> position position/% α/° prozentual -zusätzlich zu den laufzeitabhängigen Befehlen- angesteuert werden. Der Winkel muss immer angegeben werden, auch wenn man ihn nicht braucht

set <device> position 50 0


HINWEIS: Die Laufzeitwerte können vom Aktor nachträglich nicht abgefragt werden. Sie stehen "nur" in den Readings des Aktors. Es empfiehlt sich diese Werte separat festzuhalten. Hierzu kann man beispielsweise Attribut comment des FHEM-Device nutzen.

FHEM Config-Auszug

Ein exemplarischer Auszug aus der Konfiguration:

define Rolladen EnOcean FFE8B680                 <----- SenderID des Aktors
attr Rolladen gwCmd blindCmd
attr Rolladen eep A5-11-03 
attr Rolladen manufID 001
attr Rolladen subDef ffc6de9f                    <----- freie SenderID des TCM
attr Rolladen subType shutterCtrlState.01
attr Rolladen subTypeSet gateway
attr Rolladen webCmd opens:stop:closes:position

Eventmonitorbeispiel

2015-08-11 16:13:26 EnOcean Rolladen position: 40
2015-08-11 16:13:26 EnOcean Rolladen alarm: off
2015-08-11 16:13:26 EnOcean Rolladen endPosition: not_reached
2015-08-11 16:13:26 EnOcean Rolladen not_reached
2015-08-11 16:13:26 EnOcean Rolladen shutterState: stopped
2015-08-11 16:13:26 EnOcean Rolladen serviceOn: no
2015-08-11 16:13:26 EnOcean Rolladen positionMode: normal
2015-08-11 16:13:27 EnOcean Rolladen position: 40
2015-08-11 16:13:27 EnOcean Rolladen alarm: off
2015-08-11 16:13:27 EnOcean Rolladen endPosition: not_reached
2015-08-11 16:13:27 EnOcean Rolladen not_reached
2015-08-11 16:13:27 EnOcean Rolladen shutterState: opens
2015-08-11 16:13:27 EnOcean Rolladen serviceOn: no
2015-08-11 16:13:27 EnOcean Rolladen positionMode: normal
2015-08-11 16:13:27 EnOcean Rolladen position: 39
2015-08-11 16:13:27 EnOcean Rolladen alarm: off
2015-08-11 16:13:27 EnOcean Rolladen endPosition: not_reached
2015-08-11 16:13:27 EnOcean Rolladen not_reached
2015-08-11 16:13:27 EnOcean Rolladen shutterState: opens
2015-08-11 16:13:27 EnOcean Rolladen serviceOn: no
2015-08-11 16:13:27 EnOcean Rolladen positionMode: normal
2015-08-11 16:13:28 EnOcean Rolladen position: 29
2015-08-11 16:13:28 EnOcean Rolladen alarm: off
2015-08-11 16:13:28 EnOcean Rolladen endPosition: not_reached
2015-08-11 16:13:28 EnOcean Rolladen not_reached
2015-08-11 16:13:28 EnOcean Rolladen shutterState: opens
2015-08-11 16:13:28 EnOcean Rolladen serviceOn: no
2015-08-11 16:13:28 EnOcean Rolladen positionMode: normal
2015-08-11 16:13:29 EnOcean Rolladen position: 19
2015-08-11 16:13:29 EnOcean Rolladen alarm: off
2015-08-11 16:13:29 EnOcean Rolladen endPosition: not_reached
2015-08-11 16:13:29 EnOcean Rolladen not_reached
2015-08-11 16:13:29 EnOcean Rolladen shutterState: opens
2015-08-11 16:13:29 EnOcean Rolladen serviceOn: no
2015-08-11 16:13:29 EnOcean Rolladen positionMode: normal
2015-08-11 16:13:29 EnOcean Rolladen position: 10
2015-08-11 16:13:29 EnOcean Rolladen alarm: off
2015-08-11 16:13:29 EnOcean Rolladen endPosition: not_reached
2015-08-11 16:13:29 EnOcean Rolladen not_reached
2015-08-11 16:13:29 EnOcean Rolladen shutterState: stopped
2015-08-11 16:13:29 EnOcean Rolladen serviceOn: no
2015-08-11 16:13:29 EnOcean Rolladen positionMode: normal

Einsatzbeispiel

Anzeige Rollladenstand im WebFrontend

siehe EnOcean-D-452-FU-EBIM-JR-Aktor-Beschattungselemente-Rollladen

Links