HM-LC-Sw2PBU-FM Unterputz-Schaltaktor 2-fach

Aus FHEMWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
HM-LC-Sw2PBU-FM Unterputz-Schaltaktor 2-fach
HM-LC-Sw2PBU-FM Unterputz-Schaltaktor 2-fach für Markenschalter
Allgemein
Protokoll HomeMatic
Typ Aktor / Sender
Kategorie HomeMatic
Technische Details
Kommunikation 868,3MHz
Kanäle 2
Betriebsspannung 230V
Leistungsaufnahme 0,5W (Standby)
Versorgung Netz
Abmessungen 71x71x37 mm
Sonstiges
Modulname CUL_HM
Hersteller eQ-3


HM-LC-Sw2PBU-FM Unterputz-Schaltaktor 2-fach ist ein zweikanaliger Funk-Schaltaktor "für Markenschalter", der mittels entsprechender Installationsadapter mit Tasterwippen diverser renommierter Hersteller versehen werden kann und sich dadurch nahtlos in bestehende Elektroinstallationen einfügt.

Features

Das besondere an diesem Schalter ist, dass er den vorhandenen Unterputzeinsatz vollständig ersetzt. Dabei kann die Wippe des vorhandenen Schalters - je nach Hersteller - mit einer entsprechenden Adapterplatte weiterverwendet werden. Anzumerken ist dass man nicht zwei getrennte Schaltwippen erhält sondern eine große Schaltwippe, wobei der obere Bereich der Schaltwippe im Standard Kanal 1 schaltet, der untere Bereich Kanal 2.

Es handelt sich hierbei nur um einen Aktor. Es ist nicht möglich die Taster mit anderen Homematic Geräten zu peeren.

Technische Daten

Art Unterputz
Typ 2fach
Stand-by-Verbrauch 0,2 W (lt. Bedienungsanleitung, S. 38, Stand 02/2017)
Versorgungsspannung 230 V
Abmessungen (B x H x T) 71 x 71 x 37 mm
Farbe Grau
Max. Schaltleistung 690 W je Kanal, 1150 W Total
Laststrom 3 A je Kanal, 5 A total
Relaistyp Wechsler
Funkfrequenz 868,3 MHz
Empfängerklasse SRD Class 2
Max. Sendeleistung 10 mW
IP-Schutzgrad IP 20
Umgebungstemperaturbereich 5–35 °C

Hinweise zur Hardware-Installation

Der vorhandene Schalter muss ersetzt werden. Dabei sind ein paar Dinge zu beachten:

  • Der (neue) Schalter benötigt neben dem L-Leiter auch einen N-Leiter für die Stromversorgung.
  • Die Befestigung ist nicht wie bei dem System z.B. von Merten durch Spreizen von Klammern möglich. Der Schalter muss in die Löcher in der Dose geschraubt werden (Schrauben im Lieferumfang enthalten).
  • Die "Frontplatte" bzw. der Befestigungsrahmen ist etwas dicker als der Rahmen eines normalen Schalters. Dadurch kann es sein, dass der vorhandene Rahmen des Schalters nicht mehr ganz an der Wand anliegt.
  • Um die bereits vorhandene Schalter-Wippe weiter nutzen zu können, muss ein passender Adapter verwendet werden.
  • Bestehende Schaltwippen 2-fach können ebenfalls verwendet werden, sind hinterher aber als eine große Schaltwippe zu bedienen. Falls man das nicht mag müsste man eine große Schaltwippe nachkaufen

Hinweise zum Betrieb mit FHEM

Das Pairing sollte wie in HomeMatic Devices pairen beschrieben durchgeführt werden.

FHEM Config-Auszug

Ein exemplarischer Auszug aus der Konfiguration:

define Licht_Bad CUL_HM xxxxxxx
attr <name> IODev CUL_0
attr <name> autoReadReg 4_reqStatus
attr <name> expert 1_allReg
attr <name> firmware 2.9
attr <name> group Lampen
attr <name> model HM-LC-Sw2PBU-FM
attr <name> serialNr NEQ16xxxxxx
attr <name> subType switch
attr <name> webCmd getConfig:clear msgEvents
define FileLog_<name> FileLog ./log/<name>-%Y.log <name>
attr FileLog_<name> logtype text
attr FileLog_<name> room CUL_HM
define <name>_Sw_01 CUL_HM xxxxxxx
attr <name>_Sw_01 model HM-LC-Sw2PBU-FM
attr <name>_Sw_01 peerIDs 00000000,
attr <name>_Sw_01 webCmd toggle,on:off
define <name>_Sw_02 CUL_HM xxxxxxx
attr <name>_Sw_02 model HM-LC-Sw2PBU-FM
attr <name>_Sw_02 peerIDs 00000000,
attr <name>_Sw_02 webCmd toggle,on:off

Mögliche Schaltoperationen

Der Aktor versteht folgende Aktionen (anzuwenden auf den Channels):

set <name> on -> Schaltet den Aktor ein
set <name> off -> Schaltet den Aktor aus
set <name> toggle -> Ändert den Zustand des Aktors, d.h. ein eingeschalteter Aktor wird ausgeschaltet

Log-Auszug

In FHEM ist nach dem Schalten des HM-LC-Sw1PBU-FM folgendes Log zu sehen:

2017.02.04 17:40:06 3: CUL_HM set <name>_Sw_01 on
2017.02.04 17:40:09 3: CUL_HM set <name>_Sw_01 off
2017.02.04 17:41:03 3: CUL_HM set <name>_Sw_02 off

Beim Einrichten des Schalters kommt folgender Auszug:

2017.02.04 17:37:00 2: CUL_HM Unknown device HM_50xxx is now defined
2017.02.04 17:37:00 2: autocreate: define HM_50xxx CUL_HM xxxxxxx
2017.02.04 17:37:00 2: autocreate: define FileLog_HM_HM_50xxxFileLog ./log/HM_50xxx-%Y.log HM_50xxx
2017.02.04 17:37:00 3: CUL_HM get HM_50xxx_Sw_01 saveConfig ./temperatureLists/regSave.cfg strict
2017.02.04 17:37:00 3: CUL_HM get HM_50xxx_Sw_02 saveConfig ./temperatureLists/regSave.cfg strict
2017.02.04 17:37:00 3: CUL_HM pair: HM_50xxx switch, model HM-LC-Sw2PBU-FM serialNr
2017.02.04 17:37:05 3: CUL_HM set HM_50xxx getConfig
2017.02.04 17:37:07 3: CUL_HM set HM_50xxx_Sw_01 getConfig
2017.02.04 17:37:09 3: CUL_HM set HM_50xxx_Sw_02 getConfig

Links